Open Site Navigation

Pink Friday!

Jetzt mal ein ernstes Thema:


Pink mit silbernem Schmuck oder lieber mit goldenem? Was meinst du?



Wäre das doch nur die einzige Frage, die uns momentan beschäftigen sollte. Doch was uns eigentlich im Kopf herum geht, sieht etwas nüchterner aus:


Kommt noch ein weiterer Lockdown im Herbst?

Zwing mich die 2G Regelung in die Zwangsimpfung?

Wie lange bleibt die Maskenpflicht noch?

Weiterhin FFP2 oder Downgrade auf MNS?

Bleibt mein Job/Finde ich einen neuen?

Wie geht's weiter?


Die Zeiten, in denen wir uns banalen Fragen wie "Wohin fliege ich im nächsten Urlaub" oder "Willst du spontan Abendessen gehen?" bis hin zu "Bock auf Ausgehen in den VoGa?" hingeben konnten, sind leider vorbei.


Doch kann das auch gute Seiten haben?


Wir denken: JA!


Selten aber doch braucht es Ausnahmesituation, die uns die Essenz des Lebens wieder klar vor Augen führen. Die uns zeigen, dass wir uns mehr mit uns selbst auseinander setzen müssen und weniger im Außen leben sollten. Einfach mal aus dem Hamsterrad und der Routine ausbrechen.


Solange wir in einem Sozialstaat leben, in dem es uns privilegierter Weise möglich ist, auch in diesen schwierigen Zeiten finanziell abgesichert zu sein, können wir tatsächlich einmal einen Schritt zurück treten und uns das Gesamtpicture ansehen.


Vielen Menschen haben alles verloren und mussten sich damit auseinander setzen, wer sie wirklich sind und was sie wirklich vom Leben wollen. Die Frage "Wie geht es nun weiter?" hat viele in eine Lebenskrise geschickt. Doch genauso viele haben plötzlich begonnen über ihre Wünsche und Ziele nachzudenken. Was mit der Welt heute nicht stimmte und was man ändern bzw. weiterentwickeln könnte.


War der 9 to 5 Job im Büro wirklich so großartig? Ist es nicht viel schöner sich im Homeoffice selbst die Zeit flexibler einteilen zu können? Nicht jeden Tag zwei Stunden in den Öffis zu verbringen? Hauptsache am Ende des Tages ist die Arbeit erledigt.


Will ich vielleicht ein neues Business aufziehen? Mich mit anderen Menschen zusammen 'auf ein Packl haun' und etwas Neues, Brauchbares für den Markt kreieren? Mich online weiterbilden? Ein Fernstudium anfangen? Etwas Soziales machen, das Menschen einfach nur hilft? Oder auch downgraden und einen leichteren Job machen, der nicht so viel von mir abverlangt? Aufhören zu hustlen?


Was ist wirklich wichtig?


Diese Frage kann nur jeder für sich selbst entscheiden. Für den einen ist die Pandemie ein Weckruf, für den anderen eine Erinnerung, wie gut wir es eigentlich haben und für manche der Startschuss in ein neues Leben.


Bleibt also nur noch die Frage:


Gold oder Silber?







Fotos: Monika Frauenhofer www.monikafrauenhofer.at Model: Angelina Wolf /wienermodels